• Tamara Steiner

«Vom Mond aus betrachtet spielt das Ganze gar keine so grosse Rolle.»

Unbekannt
















Bild:

Lukas Schreiber Vollmond vom 10.01.2020


Hat dich der Alltag auch schon wieder?

Nach den Feiertagen, die für viele auch ein paar Tage Urlaub brachten? Es gibt Zeiten, da gibt uns die Struktur des Alltags eine gewisse Sicherheit. Zum Beispiel nach Zeiten, in denen alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen ist. Zeiten, die wir nicht als angenehm bezeichnen. Dann gibt es Zeiten, in denen genau dieselbe Struktur des Alltags uns langweilt oder stresst. Wenn ich in der einen oder anderen Phase stecke beruhigt mich abends, wenn ich über den vergangenen Tag nachdenke, der Blick zum Mond. Besonders, wenn er so wundervoll am sternenklaren Himmel leuchtet, wie die letzten Tage.


Wenn man die Ruhe und die Klarheit der Nacht einatmet, wird ein Perspektivenwechsel manchmal möglich. Versucht man, eine Situation vom Mond aus zu betrachten, spielt das Ganze oft wirklich keine so grosse Rolle mehr.

Und die Beständigkeit der Veränderung wird jeden Abend sichtbar. Der Vollmond am Freitag war wunderschön. Und heute sehen wir ihn schon nicht mehr ganz rund. So verabschiedet sich jeder Tag, um einem neuen Tag eine Chance zu geben. Was wir daraus machen, liegt dann in unseren Entscheidungen.

30 Ansichten
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • Twitter - White Circle

​© 2019 by Tamara Steiner